Should i stay or should i go?

17. Mai 2022

Viele Menschen drehen sich im Kreis, wenn es um Veränderungen geht. Sie brüten über der Frage: Soll ich gehen oder bleiben? Es lohnt sich meist, nicht vorschnell zu resignieren, sondern die Chancen auf den zweiten Blick zu erkennen.
Anhören

 

Die „Tinder-Gesellschaft“

Viel zu schnell „tindern“ wir weiter, wenn Menschen, Situationen oder Jobs zu anstrengend werden. Durch dieses Verhalten verlernen wir, Dinge, Menschen oder Situationen auch mal auszuhalten, sobald es ungemütlich wird – und Empathie und Mitgefühl den Vortritt zu lassen. Anstatt also vorschnell auszutauschen oder resigniert das Handtuch zu werfen, lohnt sich ein genauerer Blick. Um so die Chancen auf den zweiten Blick zu erkennen. Oder den eigenen Antrieb besser zu verstehen.

Denn eines sollte man nie vergessen: Ungemütliche Situationen tauchen nicht aus dem Nichts auf. Oder lauern an der nächsten Ecke, um uns zu verunsichern. Sie sind da, weil wir sie unbewusst entschieden haben. Das kann mehrere Gründe haben:

• mangelnde Abgrenzung
• fehlende Klarheit in der Kommunikation
• mangelndes Bewusstsein
• keine klaren Werte
• fehlende Empathie
• mangelnde Fähigkeit die eigenen Gefühle wahrzunehmen

Dadurch kennt das Gegenüber häufig nur die oberflächlicheren Ebenen unserer Persönlichkeit. Es ist wichtig, sich das immer wieder vor Augen zu führen und zu verstehen, dass es nicht immer an der Situation im außen liegt, die uns „passiert“, weil irgendjemand uns etwas böses will. Oder wir Opfer der Umstände sind. Nein! Genau das Gegenteil ist der Fall: Wir haben sie selbst kreiert.

Für mehr Nähe, Tiefgang, Wertschätzung und Vertrauen, geht der Weg also unbedingt dahin, noch viel häufiger Eigenverantwortung zu übernehmen und den eigenen Gefühlen auf den Grund zu gehen. Denn immer dann, wenn wir mit einem Finger auf andere zeigen, zeigen drei Finger auf uns selbst … Wie das geht, erfährst du in dieser Folge. Und außerdem:

  • Wie du leichter Entscheidungen treffen kannst.
  • Wie du mehr Vitalität und Lebenslust spürst.
  • Welche Chancen in einer Unzufriedenheit liegen können.
  • Aus welchem Antrieb du handeln solltest.
  • Wie du dazu beitragen kannst, andere Werte vorzuleben.
  • Welches Tool dir im Alltag hilft, dich selbst zu spüren.
  • Wie du mehr Klarheit über deinen Weg gewinnst.
  • Wie du nachhaltig glücklich bleibst.
  • Wie dein Körper mit dir kommuniziert.
  • Wie wir uns selbst besser führen können.
Shownotes
Wertschätzung
  • Hinterlasse eine positive Bewertung auf iTunes, wenn dir dieser Podcast gefallen hat.
  • Teile diese Folge mit jemandem für den sie hilfreich sein könnte.
  • Nutze den Hashtag #brandnewdaymoment auf Social Media.

 

Weitere Folgen

Warteliste Retreat

Melde dich unverbindlich auf der Warteliste an und erfahre als Erste oder Erster, wenn sich die Tore wieder öffnen.

Vielen Dank, bitte prüfe jetzt deinen Posteingang!

UNSTOPPABLE

Melde dich unverbindlich auf der  Warteliste an und sichere dir deinen kostenfreien Platz.

Vielen Dank, bitte prüfe jetzt deinen Posteingang!

RECONNECT

Melde dich unverbindlich auf der Warteliste an sei ganz vorne mit dabei, wenn sich die Türen wieder öffnen.

Vielen Dank, bitte prüfe jetzt deinen Posteingang!