Wer bist du?

18. Oktober 2022

Eine der wichtigsten Fragen, mit großer Auswirkung auf sämtliche Lebensbereiche. Diese Folge ist eine Erinnerung und ein Weckruf für Empathie, Integrität und Gelassenheit
Anhören

 

Life is short

95% unserer Handlungen werden von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Für ein authentisches Leben nach den eigenen Regeln, braucht es daher nicht nur ein hohes Maß an Bewusstsein oder Achtsamkeit über die eigenen Gedanken, sondern auch andere Fragestellungen. Gerade Coaches, Mentoren, Visionäre, Leader, Pioniere und kreative Feingeister fühlen sich oft allein – und von der Welt missverstanden. Sie sind für andere da und spüren deren Bedürfnisse. Doch häufig vergessen sie sich selbst dabei. Oder sind zu sehr damit beschäftigt, Erfolg im außen – und Impact – zu kreieren. Wer sich nicht mit der eigenen Identität beschäftigt, läuft Gefahr, den falschen Idealen zu folgen, sich selbst nicht zu vertrauen oder keinen Sinn im Leben oder Business zu finden.

Wir ziehen im Leben nicht das an, was wir wollen,
sondern das was wir sind.

Wer nicht weiß wer er ist, ist außerdem kein prägendes Rollenvorbild für andere. Diese Folge erinnert an die großen Auswirkungen dieser Fragestellung auf sämtliche Lebensbereiche. Sie zeigt auf, welche großen Folgen es unteranderem auf Beziehung, Freundschaft, Partnerschaft, Business, Finanzen hat. Und sie ist ein Reminder daran, sich andere Fragen zu stellen, denn das Leben ist zu kurz für Nichtigkeiten. Also Rebel: Wer bist du?

Linksammlung
Wertschätzung
  • Hinterlasse eine positive Bewertung auf iTunes, wenn dir dieser Podcast gefallen hat.
  • Teile diese Folge mit jemandem für den sie hilfreich sein könnte.
  • Nutze den Hashtag #brandnewdaymoment auf Social Media.

 

Weitere Folgen

Warteliste Onlinekurs

Melde dich unverbindlich zur Warteliste an und erfahre als Erste oder Erster, wenn es Updates gibt.

Vielen Dank, bitte prüfe jetzt deinen Posteingang!